Und nun?

Wer rastet, rostet! – Nun gut, so schlimm ist es nun auch wieder nicht. Neuste Studien belegen jedoch, dass Hirn, Knorpel und gar unser Immunsystem Bewegung brauchen. Oder etwas vorsichtiger, in Studiensprache, formuliert: „Es lassen sich Hinweise finden, dass sich kardiovaskuläre Betätigung förderlich auf Hirn, Knorpel und das Immunsystem auswirken könnte. Bevor jedoch generelle Schlüsse für die Allgemeinbevölkerung gezogen werden dürfen, sollten diese Ergebnisse durch profundere Evidenz gestützt werden.“

Selbst die hochgeachtete Forschung unterliegt also dem Diktat unser schnelllebigen Zeit und produziert nur noch Halbes, oder weniger. Doch egal, da sich Herr Beyer eher an Winston Churchills „Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hat!“ und Robert Anton Wilsons Konzept „The Prover proves what the thinker thinks.“ orientiert, sind die neuen Microadventures schon im Ofen:

  1. Franconian Mystics – Vom Rodenstein zum Staffelberg.
  2. Down to Top – Von Kahl am Main zum Schneeberg.
  3. Bike, Hike, Boat: The 3-D-Perspective of the Franconian Wunderland.

Die Leser dürfen sich daher auf neue Abenteuer freuen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Doch gewarnt sei vor zu großer Erwartungshaltung: Ziele sind Leuchttürme, keine Häfen! Oder „Schaun mer mal!“, wie eine zunehmend im Schatten stehende bayuwarische Lichtgestalt zu Glanzzeiten gesagt haben soll.

2 Comments

  1. Don Horsto

    ähm muss das alles als nachtwanderung-microadventure stattfinden? also das machts natürlich einwenig spektakulärer aber halt auch so deutlich unangenehmer… kömmer auch tagsüber was machen?

  2. Siglinde Beyer

    Ist das nur für Mediziner oder auch für
    normal sterbliche Menschen gedacht,
    aber wer rastet der rostet, das versteh ich,
    hat ja auch schon Dein Opa gewusst, der nach
    der These gelebt und Dich wahrscheinlich nicht ganz unerheblich geprägt hat.
    Der Bart wärmt anscheinend, weil er noch nicht ab ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu